... und vieles
mehr
... und vieles
mehr
... und vieles
mehr
Voriger
Nächster

Ihr Programm für 2022

Neben unserer Dauerausstellung bieten wir Ihnen immer wieder attraktive Events und Sonderausstellungen rund um Kultur und Geschichte der Sudetendeutschen an. Laden Sie hier Ihr Programmheft für 2022 herunter! 

15.05.2022

Internationaler Museumstag
10:00 – 18:00 Uhr

Büchertisch im Museumsfoyer
10:00 – 17:30 Uhr

Sand Art Performance mit Nadia Ischia
11:00 – 11:45 Uhr

Themenführung durch die Dauerausstellung: „Zwischen Himmel und Erde – Zur Religionsgeschichte Böhmens und Mährens“ mit Sammlungsleiter Klaus Mohr
12:15 – 13:00 Uhr

Themenführung durch die Dauerausstellung mit Kuratorin Eva Haupt: Pilsner Bier und Znaimer Gurken – sudetendeutsche Spezialitäten
13:00 – 14:00 Uhr

Sand Art Performance mit Nadia Ischia
14:00 – 14:45 Uhr

Sand Art Workshop mit Nadia Ischia
15:00 – 16:30 Uhr

Themenführung durch die Dauerausstellung mit Kuratorin Eva Haupt: Pilsner Bier und Znaimer Gurken – sudetendeutsche Spezialitäten
15:00 – 16:00 Uhr

Themenführung durch die Dauerausstellung: „Zwischen Himmel und Erde – Zur Religionsgeschichte Böhmens und Mährens“ mit Sammlungsleiter Klaus Mohr
16:00 – 16:45 Uhr

Sand Art Performance mit Nadia Ischia
17:00 – 17:45 Uhr

Das Sudetendeutsche Museum in München mit Freude entdecken: „Eine Prise Sand erzählt“ ist der Titel einer etwas anderen Geschichte über die Sudetendeutschen. Die Sand-Art-Künstlerin Nadia Ischia erzählt am internationalen Tag des Museums, Sonntag, 15. Mai, die Geschichte von Sepp und Jiří. Dabei malt sie ihre Bilder mit Sand und Schauspieler Joe Henselewski begleitet die Kunst-Show mit einer Erzählung. In einem Workshop zeigt die Künstlerin, wie die Kunstform Sand-Art zustande kommt und wie man selbst Sandkunst kreieren kann: Kinder und Familien dürfen es heute selbst einmal ausprobieren. Sonderführungen runden den Museumstag ab. Im Museumsfoyer werden antiquarische Bücher über das Sudetenland angeboten.
Sie können gegen eine geringe Spende mitgenommen werden. Eine Fundgrube für jeden Interessierten! Und ein Schmankerl gibt es noch am darauffolgenden Montag: ein Vortrag über den „Brückenheiligen“. Mehr dazu lesen Sie im Pressebereich!

16.05.2022

Vortrag von Dr. Raimund Paleczek im Adalbert-Stifter-Saal: Johannes Nepomuk als „Brückenheiliger“

19:00 Uhr

Man kennt ihn von ungezählten Brücken in Bayern, in Böhmen und in ganz Europa: die Figur des heiligen Johann von Nepomuk. Sein Leben und die Umstände seines dramatischen Endes im 14. Jahrhundert bewirkten eine frühe Verehrung in Böhmen, in Europa und seit dem 18. Jahrhundert in der ganzen Welt. Aber nicht nur als Schutzpatron für die böhmisch-bayerische Nachbarschaft ist dieser Brückenheiliger von aktueller Bedeutung. Auch im Sudetendeutschen Museum, Hochstraße 10, 81669 München, finden wir ihn. Im vergangenen Jahr waren 300 Jahre seit seiner Seligsprechung vergangen. Die Corona-Pandemie verhinderte 2021 ein würdiges Gedenken, dieses Jahr wird das nachgeholt.

Ein Vortrag hierüber von Dr. Raimund Paleczek findet am Montag, 16. Mai, um 19 Uhr, im Adalbert-Stifter-Saal des Sudetendeutschen Hauses, Hochstraße 8, 81669 München, statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Mehr dazu lesen Sie im Pressebereich!

10.06.2022

Kinderführung: Unterwegs! Vom längsten Motorrad der Welt und anderen Radgeschichten
11:00 – 12:00 Uhr

14.07.2022

Ausstellungseröffnung: „Allerley kunststück“
19:00 – 21:00 Uhr

15.07.2022

Sonderausstellung „Allerley kunststück“. Reliefintarsien aus Eger
15.07.  – 04.12.2022

Die Stadt Eger brachte im 17. Jahrhundert ein einzigartiges Kunsthandwerk hervor: plastische Einlegearbeiten aus Holz, sogenannte Reliefintarsien. Die Ausstellung präsentiert diese seltenen, virtuos gearbeiteten Kunstkammerstücke in ihrem historischen und politischen Kontext.

Performance im Münchner Stadtzentrum
17:30 – 18:30 Uhr

Konzert mit Lasershow
20:30 – 24:00 Uhr

16.07.2022

Museumsrallye für Familien
10:00 – 14:00 Uhr

Puppentheaterspiel „Heute kocht der Kasperl“ mit Patrik Bothe (Kleines Theater im Pförtnerhaus)
11:00 – 12:00 Uhr

Puppentheaterspiel „Heute kocht der Kasperl“ mit Patrik Bothe (Kleines Theater im Pförtnerhaus)
14:00 – 15:00 Uhr

Böhmerwaldbund – Mitmachtänze für Kinder
16:30 – 17:45 Uhr

17.07.2022

Böhmischer Frühschoppen mit Sonderführungen
9:30 – 13:00 Uhr

Sonderführung im Museum
10:30 – 11:45 Uhr

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Allerley kunststück“
10:45 – 11:45 Uhr

Sonderführung im Museum
11:00 – 12:15 Uhr

Sonderführung im Museum
11:15 – 12:30 Uhr

Sonderführung im Museum
11:30 – 12:45 Uhr

Offizieller Museumsfestakt
14:00 – 16:00 Uhr

Sonderführung im Museum
16:30 – 17:30 Uhr

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Allerley kunststück“
16:30 – 17:30 Uhr

25.08.2022

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Allerley kunststück“
17:00 Uhr

05.09.2022 - 09.09.2022

Ferienspaß im Sudetendeutschen Museum – Ferienwoche für Kinder ab 6 Jahren
9:00 – 12:30 Uhr

22.09.2022

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Allerley kunststück“
17:00 – 18:00 Uhr

29.09.2022

Sonderführung für Lehrkräfte durch die Sonderausstellung „Allerley kunststück“
17:00 – 18:00 Uhr

06.10.2022

Vortrag: Sieben Weltwunder und Wunder der Kunsttischlerei. Ein Egerer Kabinettschrank mit enzyklopädischem Programm
18:00 Uhr

15.10.2022

Abendveranstaltung: Lange Nacht der Münchner Museen
18:00 – 1:00 Uhr

29.10.2022

Kinderführung: Böhmische Sagen zum Gruseln und Staunen
16:00 – 17:30 Uhr

03.11.2022

Holzcollagen gestalten zur Ausstellung „Allerley kunststück“ – Kinderferientag für Kinder ab 6 Jahren
09:30 – 15:00 Uhr

 

05.11.2022

„Allerley kunststück“ – Workshop mit dem Künstler Clemens Söllner.
10:00 – 12:30 Uhr
13:30 – 17:30 Uhr

 

17.11.2022

Vortrag: Reliefintarsien aus Eger für die fürstlichen Kunstkammern Europas
18:00 Uhr

24.11.2022

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Allerley kunststück“
17:00 Uhr

26.11.2022

„Allerley kunststück“ – Workshop mit dem Künstler Clemens Söllner.
10:00 – 12:30 Uhr
13:30 – 17:30 Uhr

02.12.2022 - 03.12.2022

Sudetendeutsche Dialoge: Ethnische Minderheiten und Volksgruppen Europas im Dialog
14:00 – 18:00 Uhr
9:30 – 12:30 Uhr

04.12.2022

„Allerley kunststück“ – Workshop für Familien
15:00 – 17:00 Uhr

04.12.2022

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Allerley kunststück“
15:30 – 17:00 Uhr

17.12.2022

„E“ wie Engel – Workshop für Kinder ab 6 Jahren
15:00 – 17:00 Uhr

Bisherige Veranstaltungen

2022

Headline

Subline

Datum